Yoga-Quickies für mehr innere Verbindung und gegen Stress - #8: Halber Sonnengruß

Yoga-Quickies für mehr innere Verbindung und gegen Stress – #8: Halber Sonnengruß

Die wohl bekannteste Übungsabfolge im Yoga ist wohl der Sonnengruß. Dabei werden verschiedene Haltungen im Atemrhythmus aneinander gereiht und ein sog. Flow wird erzeugt.

Und ja, damit kannst du auch innerlich in einen Flow-Zustand kommen, in dem es nur noch darum geht, dich der Bewegung hinzugeben und “es fließen zu lassen”. 🚰

Das Blöde am Sonnengruß ist: Du brauchst dafür, damit es angenehm ist, ihn zu üben, etwas Vorbereitung (Yogamatte ausrollen, Yogakleidung anziehen). 🤷🏼‍♀️

Und genau diese Hürde will ich dir ja nehmen mit meinen Yoga-Quickies!

Aber es wäre doch gelacht, wenn du den Sonnengruß in abgewandelter Form nicht doch ohne jegliche Vorbereitung üben könntest! 😉

Deswegen zeige ich dir heute den halben Sonnengruß, für den du nichts weiter brauchst, als ein paar Minuten deiner Zeit und ein kleines bisschen Platz um dich herum – aber weder Yogamatte noch Yogakleidung! 🤗

Also dann: Lass uns gemeinsam die Sonne begrüßen! ☀️

 

 

Namasté – und immer schön OM! 🕉
Deine Claire

P.S. Ok, zugegeben: Für meine Online-Yoga-Stunden brauchst du dann doch die entsprechende Vorbereitung. 😉 Aber für die jeweils 60 Minuten lohnt sich das ja auch!

Immer montags und donnerstags um 20 Uhr kannst du mit mir online Yoga praktizieren und es gibt sogar jedes Mal eine Aufzeichnung der Stunde – damit du jederzeit danach die Einheit bei Bedarf erneut praktizieren kannst! 🤗

Tickets und Infos bekommst du über diesen Link! ❤️

 

Hier geht es zu den bisherigen Videos dieser Serie:

#1: Tadasana (Berghaltung)

#2: Hand aufs Herz

#3: Herzöffner

#4: Anjali Mudra

#5: Vorbeuge

#6: Abklopfen

#7: Wechselatmung

Einen Kommentar hinzufügen