Du bist eine erfolgreiche Online-Unternehmerin 
mit einem bereits gut laufenden Online-Business.

Selbstfuersorge fuer Onlineunternehmerinnen

Du hast ein Online-Business, das es dir ermöglicht, deine Freiheit auszuleben, die dir sehr wichtig ist. Dein Online-Business läuft richtig gut und du bist damit sehr ausgelastet. Du liebst deine Arbeit und die Möglichkeit, weitgehend orts- und zeitunabhängig zu arbeiten. Mit deiner Arbeit möchtest du anderen Menschen helfen und die Welt ein kleines bisschen besser machen. Deswegen verkaufst du dein Wissen auch online, um möglichst viele Menschen mit deiner Botschaft zu erreichen und das Leben deiner Kunden positiv zu verändern. 

Deine Träume und Wünsche

Auch wenn du dein Business liebst und richtig gerne arbeitest, wünschst du dir mehr “Freizeit” bzw. mehr unverplante Zeit, die du nutzen kannst, wie du sie möchtest. Außerdem wünschst du dir Leichtigkeit für dich selbst, deine Business und deine Kunden. 

Deine Gesundheit ist dir sehr wichtig. Du hast schon mehrfach erlebt, wie du zu wenig auf deinen Körper gehört und dafür die Quittung erhalten hast. Dadurch hast du erkannt, dass deine Gesundheit das höchste Gut in deinem Business ist und du gut für sich sorgen musst.

Für dein Business wünschst du dir eine hohe Lebendigkeit, gleichzeitig aber auch keine Vereinnahmung. Du möchtest, auch wenn du deine Arbeit von Herzen liebst, genug Zeit für dich und andere Dinge haben, die dir über dein Business hinaus wichtig sind.

Du möchtest deinen Kopf häufiger abschalten und in deinem eigenen (Bio-)Rhythmus leben können, um wirklich voller Energie und präsent sein zu können. Dazu zählen für dich auch klare Auszeiten, sowohl große von einer bis mehreren Wochen, aber auch kleine Inseln im Alltag.

Du kannst gut durchpowern in Zeiten mit hohem Arbeitsaufkommen, möchtest diese aber auch wieder ausgleichen können, um wieder Kraft zu tanken und deine Kreativität fließen zu lassen.

Insgesamt strebst du danach, in deinem Leben eine hohe Lebensqualität zu erreichen. Du möchtest weiterhin zufrieden sein, mit dem, was du tust und du möchtest nach wie vor von deinem Business gut leben können. Dir ist es enorm wichtig, Dinge selbst verändern zu können, weswegen du nach Vertrauen in dich und in die eigene Macht strebst. In deinem gesamten Leben möchtest du heiter, gelassen und entspannt zufrieden sein und dich durch “Müssen”-Sachen, die immer wieder anstehen, weniger eingeengt fühlen.

Deine Herausforderungen

Auch wenn du dir bewusst bist, dass deine Gesundheit dein höchstes Gut ist, überschreitest du immer wieder deine eigenen Grenzen, da gerade in hektischen Zeiten das Thema schnell nach hinten rückt und die Arbeit eine wesentlich höhere Priorität erhält. Aber auch in “normalen” Zeiten bist du oft nicht konsequent genug im Ausführen deiner Selbstfürsorge und nimmst dir nur selten die Auszeiten, die nötig wären, um ganz in deiner eigenen Kraft zu sein.

Du versuchst immer wieder, dir ein System und eine Struktur für klare Auszeiten aufzubauen, opferst deine Auszeiten aber häufig anderen Dingen, die plötzlich, oberflächlich gesehen, wichtiger werden.

Wenn du dir Auszeiten nimmst, hast du häufig ein schlechtes Gewissen, auch wenn du weißt, wie wichtig diese Zeiten für dich selbst sind. 

Dein Kopf ist immer aktiv und hindert dich häufig daran, wirklich abschalten zu können.

Du bist häufig für andere da, da dir Freunde und Familie wichtig sind. Das führt jedoch nicht selten dazu, dass du dich dabei selbst verlierst und vergisst, weil du dich zu viel um die anderen statt um dich selbst kümmerst.

In deiner Arbeit lässt du dich immer wieder einfangen von den Energien und Ideen anderer und verlierst dich darin, was u.a. daran liegt, dass du schlecht “Stopp” oder “Nein” sagen kannst. Das führt dann dazu, dass du nicht mehr deinen eigenen Weg gehst, sondern dich nach dem richtest, was andere “predigen”. Dadurch gerätst du immer wieder in die Falle, dass du Dinge und Projekte machst, die dir gar keinen Spaß machen.

Auch wenn du vor allem Vorteile darin siehst, online zu arbeiten, so führt diese Art zu arbeiten bei dir doch immer wieder zu bestimmten Herausforderungen. Von Social Media lässt du dich immer wieder vereinnahmen und du fällst immer wieder in die Falle, dich mit Anderen zu vergleichen. Der Input dort überfordert dich manchmal, dennoch kannst du dich meist nicht so einfach losreißen. 

Durch die intensive Arbeit vor dem Bildschirm verlierst du manchmal deine Kreativität und den Zugang zu dir selbst. Du merkst auch eindeutig körperliche Auswirkungen, denn das viele Sitzen schadet deinem Körper und auch deinem Geist.

Was du jetzt brauchst...

… ist ein Coach an deiner Seite, der dich dabei unterstützt und begleitet, deine Selbstfürsorge zu verbessern und förderliche Routinen zu entwickeln, die dir helfen, zu mehr innerer Ruhe, Kraft und Struktur zu finden.

Wenn du wissen willst, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann, dann schaue doch mal auf der “Du & Ich”-Seite vorbei!